Steuergerät für Überfüllsicherung ST-15

Einzelpunkt-Steuergerät für Überfüllsicherung

  • Mit optischen Zweileiter- oder Thermistor-Sensoren
  • Montiert am Ladeportal oder an der Befüllstation zum Anschluss an einen Einkammer-Tankwagen
  • Verfügt über das automatische und kontinuierliche Selbstüberwachungssystem Dynacheck® für alle Systemkomponenten

  • Verladen wird bei einer Fehlerbedingung oder nassem Sensor nicht freigegeben
  • Signale für automatische Abschaltung des Produktflusses innerhalb einer halben Sekunde nach Erkennung einer Überfüllbedingung
  • Ideale Überfüllsicherung für Einkammer-Tankflugzeuge, Eisenbahnkesselwagen oder Tankauflieger für gefährliche Flüssigkeiten; das System ST-15 ist eine ausgezeichnete Wahl für das Befüllen von Eisenbahnkesselwagen mit tragbaren Füllstandssonden („Cane Sensor“)
  • Der einzige Monitor, der Dreileiter-Hochtemperatursensoren von Scully unterstützt und damit die Erfassung einer breiten Palette von Mineralölprodukten und Chemikalien ermöglicht
  • Einfache Verbindung mit Fahrzeugen über Scully Anschlussdose und Stecker und Kabeleinheiten
  • 30 Jahre bewährte, zuverlässige Leistung
  • Für weitere Optionen zur Erdungsüberwachung wenden Sie sich bitte an Scully, um Informationen zu dem selbstüberwachenden Erdungssystem Groundhog zu erhalten
  • Für tragbare Sensoroptionen bei Toploading siehe die Produktseite der tragbaren Flüssigkeitsniveaumesser

STEUERGERÄTE

TeilenummerBeschreibung
07528Einpunkt-Steuergerät ST-15-115-EL mit explosionsgeschütztem Gehäuse und Anzeigeleuchten, 115 VAC
07677Einpunkt-Steuergerät ST-15-115-ELK mit explosionsgeschütztem Gehäuse, Anzeigeleuchten und abschließbarem Überbrückungsschalter, 115 VAC
07640Einpunkt-Steuergerät ST-15-240-EL mit explosionsgeschütztem Gehäuse und Anzeigeleuchten, 240 VAC
07547Einpunkt-Steuergerät ST-15-240-ELK mit explosionsgeschütztem Gehäuse, Anzeigeleuchten und abschließbarem Überbrückungsschalter, 240 VAC

ERSATZTEILE

TeilenummerBeschreibung
08756120 VAC – nur Steuerkreismodul, ST-15-120H
08656240 VAC – nur Steuerkreismodul, ST-15-240H

Versionen mit FM- und CSA-Zulassung von:

ThermistorsensorenSP-BL, SP-BLU, SP-BLH optische Zweileitersensoren SP-TO, SP-TOM, SP-IO, SP-IR, SP-TO(SS), SP-TO(SS)HP
Gehäuse:explosionsgeschützt, wetterfest Korrosionsschutz-Epoxidlackierung optional
Anzeigeleuchten:Rot = Ein/Nicht freigegeben Grün = Freigegeben
Zulassungen:XP-AIS / I / 1 / CD / T6 Ta = -40 °C bis 60 °C; Entität – 61654; XP-AIS/ I / 1 / IIB/ T6 Ta = -40 °C bis 60 °C; Entität 61654 Klasse I Zone 1 Gruppe IIB
Einschalt-Ansprechzeit:6-30 Sekunden (typisch) für Thermistoren. Zweileiter-LWL schaltet sofort ein.
Abschalt-Ansprechzeit:max. 0,5 Sekunden
Strombedarf:105-130 VAC, 50-60 Hz, 20 Watt maximal, 210-250 VAC Nennwert, 50-60 Hz, 20 Watt maximal
Anschlüsse:bereitgestellt durch interne Klemmenleisten
Ausgangssteuerung:ein stromlos geöffneter, potenzialfreier Kontakt, Nennwert 250 VAC, 5 A ohmsch, unter Strom bei trockenem Sensor
Ausgangssteuerungssicherung:intern 5 A
Größe:siehe Diagramm für Modelle EL und ELK
Gewicht:12,7 kg EL- und ELK-Einheiten

HINWEIS: Der Scully ST-15 ist ein eigensicheres System. Für maximale Sicherheit sollte er nur in Verbindung mit Sensoren verwendet werden, die von Scully hergestellt werden, um die Bedingungen der Zulassungen nicht zu gefährden.

Scully Signal